Was möchtest du denken und was lieber nicht?

Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist...

… sondern wie wir sind. Glaubenssätze lernen wir nicht nur in der Schule, auch in der Familie, bei Freunden – schlichtweg durch Erfahrungen, die wir tagtäglich machen. Glaubenssätze – und da sind sich die Experten einig – bestimmen maßgeblich unser Denken und Handeln. Und genau hier liegt aber auch die Problematik, denn Glaubenssätze sind vor allem eines: unbewusst. Und wenn wir uns unsere Glaubenssätze nicht irgendwann im Laufe des Lebens bewusst machen und diese eventuell von negativen in positive Überzeugungen umwandeln, können sie uns unseren beruflichen Erfolg oder unser privates Glück kosten.

Typische negative Glaubenssätze sind beispielsweise:

`Keiner mag mich.`
`Ich habe immer Pech.`
`Ich kann sowieso nichts ändern.`
`Das schaffe ich sowieso nicht.`
`Dafür bin ich zu alt/zu jung.`
`Ich muss immer alles alleine machen.`
`Ich bin nicht schön genug.`
`Geld allein macht nicht glücklich.`
`Das Leben ist ungerecht.`
`Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.`

95% deiner Ergebnisse steuerst du nicht bewusst, sondern unbewusst.

Wusstest du, dass 95% des Erfolges die richtige Einstellung ist? Und wir sind den ganzen Tag nur mit den 5%, mit unserem Verstand beschäftigt…

Dabei entscheidest Du ja nicht mal bewusst, Dich zu blockieren. So, als wenn Du selbst einen Virus in Deinen Computer einspeist. Du bemerkst es erst, wenn Du schneller fahren willst, dass Du gefühlt mit angezogener Handbremse unterwegs bist. Ein Sportwagen, der sich fährt wie ein Traktor.

Bevor Du nun an Dir zweifelst und Deine Ängste die Oberhand bekommen, weil Du unsicher bist, wo Du ansetzen kannst, beginne etwas sehr Wertvolles für Dich:

Du kannst negative und sinnlose Überzeugungen und Muster ändern, ...

… einfach indem Du ihre Daseinsberechtigung auflöst und dafür positive, sinnvolle Gedanken installierst, damit Du dein Ziel nicht nur erreichst, sondern schneller, glücklicher und entspannter dort ankommst.

EIN POSITIVES MINDSET ist das wichtigste Fundament und Investment für Dich, damit Du entspannt und glücklich bist. Vielleicht hast Du Dich ja auch schon mit Deinen Gedanken beschäftigt, nur keine Antworten gefunden und vor allem keine Veränderung bewirkt. Du drehst Dich im Kreis.

Die gute Nachricht: Du bist damit nicht allein und ganz sicher nicht die Erste mit dieser Aufgabe. Und die Lösung ist ganz einfach:

WAS ANDERE SAGEN

Testimonial

Hannah

„Dank deinem `Arschtritt` habe ich mich von meinem alten, unbezahlten Job verabschiedet, zum Jahresende einen neuen Job angenommen und an mir gearbeitet. Nach 3 Monaten bin ich befördert worden und habe so mein Gehalt um 6.000 € / Jahr steigern können. Ein Studium in NLP ist in Planung. Vielen Dank nochmal und alles Gute!“

Coaching Testimonial

Anja

„Ich möchte mich von Herzen bei dir bedanken. Nach meinem Wiedereinstieg wurde mein Gehalt gekürzt, und ich war zu unsicher, um mich dagegen zu wehren. Du hast versprochen, das ist ein Prozess und so war es auch. Ich habe mein Selbstvertrauen gestärkt, und damit auch meinen Ehrgeiz. Und heute habe ich die Zusage zu einer zweistufigen gehaltsanpassung i.H.v. 500 € erhalten. Und das obwohl ich auf 32 H reduziert habe. Deinen Account habe ich schon mehrfach empfohlen. Nichts trägt mehr zu Empowerment bei, als bei sich selbst anzufangen. Liebe Grüße.

Wusstest Du...

dass unser Glücksempfinden zu 40% in unserer Macht liegt?

Die Psychologieprofessorin und Autorin Dr. Sonja Lyubomirsky hat herausgefunden, dass wir mit unseren Gedanken, Entscheidungen und Handlungen maßgeblich unser Level an Freude bewusst beeinflussen können. D.b. Persönliche Weiterentwicklung ist eine lebenslange Reise. Wenn du die 1% Regel anwendest und dich jeden Tag 1% veränderst, hast du dich nach 100 Tagen 100% weiterentwickelt!

Das größte Problem ist, dass die meisten Menschen jeden Tag die gleichen Gedanken und Gefühle aus ihrer Vergangenheit holen und ihre Zukunft nur eine Kopie von dem ist, was war.

Fakt ist, Du kannst in diesem Augenblick anfangen eine neue Realität für dich zu erschaffen.

Du hast genau zwei Optionen. Du kannst dir die Tools und Techniken selbst beibringen… Oder jetzt Zeit investieren, in der du dich deinem Innenleben widmest und die ein oder andere Blockade mal wegräumst. Die eigene Selbstliebe ist prinzipiell an einfache Prinzipien geknüpft. Fakt ist, es ist ein Prozess – Tag für Tag. Sei bereit daran zu arbeiten.

WER IST CATRIN

Als ich ein Teenager war, warb die Lebensmittelmarke DU DARFST mit dem Slogan Ich will so bleiben, wie ich bin. Inzwischen will kaum eine Frau bleiben, wie sie ist.

Ich bin Catrin, Mental Coach und Online Unternehmerin. Ich habe mit Hunderten Frauen gesprochen. Frauen haben Dinge zu hören bekommen wie: Du musst unbedingt abnehmen, sonst stirbst du als alte Jungfer. Oder: Benutz doch mal etwas Make up dann siehst du auch mal gesund aus. In der Zusammenarbeit mit hunderten Frauen habe ich festgestellt, mentale Stärke und Selbstwert ist ein Prozess – an dem wir ein Leben lang arbeiten.

In den letzten 3 Jahren habe ich in meine persönliche Entwicklung investiert und gefunden, was mir fehlte. MICH und eine positive Grundeinstellung zum Leben. Die große Frage ist: Wie kann es leicht gehen? Oder noch besser? Und was, wenn alles möglich ist?

Catrin @Catrin and Jacob
Menü